16. April 2019 um 16:07

Wir gratulieren und wünschen Gottes Segen

Ordinariatsrat Dr. Gerhard Schneider (50) wird neuer Weihbischof. Papst Franziskus hat jetzt einem entsprechenden Wunsch von Bischof Dr. Gebhard Fürst entsprochen.
 
Der gebürtige Ulmer studierte nach dem Abitur zunächst Betriebswirtschaftslehre und arbeitete für einige Jahre bei der Deutschen Bundesbank, bevor er sich für die Priesterlaufbahn entschied. Ab 1995 studierte Gerhard Schneider in Tübingen und Rom Theologie. 2002 wurde er zum Priester geweiht. Von 2004 bis 2009 wirkte er als Repetent am Wilhelmsstift in Tübingen in der Priesterausbildung mit und übernahm dann die Leitung des Propädeutischen Seminares Ambrosianum.
Seit 2017 sitzt Gerhard Schneider als Ordinariatsrat und Leiter der Hauptabteilung für Liturgie und Berufungspastoral in der Sitzung des Bischöflichen Ordinariates. Die Weihe des neuen Bischofes findet auf alle Fälle noch vor den Sommerferien im Juli statt.

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


Heiliger Nikolaus
  Heute feiern wir den Nikolausabend😊🥳.   Der heilige Nikolaus von Myra hat nichts mit dem Weihnachtsmann zu tun😟😳. Der heilige Nikolaus wurde nämlich so beliebt, weil er sein Gold an arme Menschen verteilte und ihnen dadurch ein besseres Leben ermöglichte😊🙏🎅.   Auch wir können unseren Mitmenschen helfen☺️🙃. Manchmal nur mit einer ganz kleinen Geste, …
» weiterlesen
#Advent
Endlich ist der erste Dezember gekommen und wir können das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen😊🥳👏. Mit jedem Türchen kommen wir dem Weihnachtswunder näher🙏⭐️.   Doch manchmal geht dieses auch neben all dem Weihnachts- und Alltagsstress unter🥵😫. Dann ist es Zeit, dass wir uns bewusst Zeit nehmen für uns selber und an einen schönen Moment denken😊🙃🎄. …
» weiterlesen