17. Juni 2018 um 06:03

Sonntagsimpuls

Lecker Senf. Aber wie passt der ins Evangelium?

Im heutigen Text spricht Jesus vom Reich Gottes und vergleicht es mit einem winzigen Senfkorn, das von einem Mann gesät wird, dann aber von ganz alleine wächst und größer wird, als alle anderen Pflanzen.

Kennst du das? Du hast eine gute Idee, siehst aber gleichzeitig den Aufwand, der dahintersteckt? Warum dann nicht einfach mal klein anfangen und sehen, was das kleine Senfkorn bringt?

Im Vertrauen darauf, dass das, was Jesus zu den Menschen gesagt hat, auch für uns gilt:
Das Gute kann schon im Kleinen beginnen. Klar, am Anfang braucht es einen Einsatz, dann entwickelt es sich aber zu etwas Großartigem. Und das sogar ohne weiteres Zutun. Und später, wenn die Zeit reif ist, kann der Erfolg geerntet werden.

Überlege doch mal: Was kann dein kleines Senfkorn sein?

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


#Advent
Endlich ist der erste Dezember gekommen und wir können das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen😊🥳👏. Mit jedem Türchen kommen wir dem Weihnachtswunder näher🙏⭐️.   Doch manchmal geht dieses auch neben all dem Weihnachts- und Alltagsstress unter🥵😫. Dann ist es Zeit, dass wir uns bewusst Zeit nehmen für uns selber und an einen schönen Moment denken😊🙃🎄. …
» weiterlesen
Heiliger
Heute feiert der Fischer Andreas aus Kapharnaum seinen Gedenktag😊🥳.   Als Andreas Jesus begegnete ist er so begeistert, dass er seine Heimatstadt verlässt, um Jesus zu folgen😯. Demzufolge war Andreas einer der ersten Jünger Jesu🙏. Nach Jesus Kreuzigung begibt sich Andreas auf Missionsreisen durch verschiedene Länder🤓. Der Überlieferung zufolge erlitt er während einer dieser Reisen …
» weiterlesen