7. Juli 2019 um 06:42

Sonntagsevangelium

„Siehst du den da drüben? Der nimmt bestimmt was, damit er so breit ist!“
„Und die da mit der teuren Handtasche, bestimmt ist die richtig unzufrieden mit ihrem Leben!“
„Und die zwei vorne: Die haben sich bestimmt nichts mehr zu sagen“ ??

So denke ich oft über Leute, wenn ich sie auf der Straße sehe.
Was nimmt man zuerst an anderen war? ?
Sind es ihre Stärken oder ihre Schwächen?
Das Evangelium heute sagt da:

Schaut auf die Stärken! ?
Wollt ihnen Gutes! ?
Und wünscht Ihnen Frieden! ?

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


Heiliger Nikolaus
  Heute feiern wir den Nikolausabend😊🥳.   Der heilige Nikolaus von Myra hat nichts mit dem Weihnachtsmann zu tun😟😳. Der heilige Nikolaus wurde nämlich so beliebt, weil er sein Gold an arme Menschen verteilte und ihnen dadurch ein besseres Leben ermöglichte😊🙏🎅.   Auch wir können unseren Mitmenschen helfen☺️🙃. Manchmal nur mit einer ganz kleinen Geste, …
» weiterlesen
#Advent
Endlich ist der erste Dezember gekommen und wir können das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen😊🥳👏. Mit jedem Türchen kommen wir dem Weihnachtswunder näher🙏⭐️.   Doch manchmal geht dieses auch neben all dem Weihnachts- und Alltagsstress unter🥵😫. Dann ist es Zeit, dass wir uns bewusst Zeit nehmen für uns selber und an einen schönen Moment denken😊🙃🎄. …
» weiterlesen