29. April 2018 um 08:00

Seelenpflege

Hautpflege, Haarpflege, Fußpflege: Dinge, mit denen wir uns regelmäßig beschäftigen – der eine mehr, der andere weniger. Aber wie stehts mit der Seelenpflege, der Glaubenspflege? Nur wer sich auch darum kümmert, der bleibt gesund. Nichts anderes erzählt Jesus seinen Jüngern: wie jede Pflanze regelmäßig Pflege braucht, um zu wachsen, so müssen auch wir regelmäßig das, was uns nicht gut tut, loswerden.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Wusstest Du schon?
                                                Wir wünschen Dir heute dieses Gefühl. Genieß den Tag!😊🙏☀👍         Share on FacebookShare on Twitter
» weiterlesen