9. Dezember 2019 um 11:33

Mariä Empfängnis

Wenn man ein Licht in die Dunkelheit stellt, dann strahlt das nach allen Seiten aus ? Nicht nur die Kerzenflamme ist hell, sondern auch die Umgebung drumherum.
 
Das gleiche passiert, wenn Gott in die Welt kommt. Wenn das passiert, dann strahlt das auch aus und macht die Umgebung ein Stück weit göttlich ?
Ganz nahe an Jesus war – na klar – Maria. Und dass Jesus göttlich, ohne Sünde war, das strahlt auch auf Maria. Deshalb feiern wir heute das Fest der ohne Erbsünde empfangenen Gottesmutter.
 
Wenn Jesus ohne Sünde war, dann kann es nicht sein, dass Maria sündhaft war, denn – na klar – göttliches Wirken breitet sich aus und wandelt seine Umgebung ?

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


Heiliger Nikolaus
  Heute feiern wir den Nikolausabend😊🥳.   Der heilige Nikolaus von Myra hat nichts mit dem Weihnachtsmann zu tun😟😳. Der heilige Nikolaus wurde nämlich so beliebt, weil er sein Gold an arme Menschen verteilte und ihnen dadurch ein besseres Leben ermöglichte😊🙏🎅.   Auch wir können unseren Mitmenschen helfen☺️🙃. Manchmal nur mit einer ganz kleinen Geste, …
» weiterlesen
#Advent
Endlich ist der erste Dezember gekommen und wir können das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen😊🥳👏. Mit jedem Türchen kommen wir dem Weihnachtswunder näher🙏⭐️.   Doch manchmal geht dieses auch neben all dem Weihnachts- und Alltagsstress unter🥵😫. Dann ist es Zeit, dass wir uns bewusst Zeit nehmen für uns selber und an einen schönen Moment denken😊🙃🎄. …
» weiterlesen