23. März 2018 um 16:14

Kolumne Abtreibung: Wen wir leben lassen

Nachdenklich: jedes neunte Kind wird in Deutschland abgetrieben. Bei diesen Zahlen kann es nicht an einer mangelnden Möglichkeit liegen, diese medizinische „Dienstleistung“ bewerben zu können. Das Problem ist gross und man kann kaum darüber diskutieren ohne von extremen Meinungen niedergebrüllt zu werden. Ausdrücklich: Die Katholische Kirche sieht den Einsatz für das Leben von der Zeugung bis zum natürlichen Tod nicht als Extremposition an und umgekehrt kann kein Mädchen und keine Frau dazu gezwungen werden ein Kind zur Welt zu bringen. Soviel ist klar: Kirchliche Beratungsstellen helfen in schwierigsten Situationen und die Kirchen wenden enorme Mittel auf, um zu unterstützen. „Häfler helfen“ übrigens hier auch mit ihren Spendengeldern.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/abtreibung-wen-wir-leben-lassen-kolumne-a-1199421.html

 

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


#Kuscheldecke
  Die Tage werden kürzer🌙. Draußen wird es immer kälter🥶. Und drinnen breitet sich eine mollige Wärme aus😊. Es wird Zeit für die winterliche #Kuscheldecke🙃.   Zusätzlich dazu ist morgen der erste Advent und somit beginnt auch das Warten auf den Messias🙏.   Was gehört für Dich neben Deiner Kuscheldecke zur adventlichen Vorbereitung auf das …
» weiterlesen