26. Dezember 2017 um 07:15

Hl. Stephanus

Nach Weihnachten geht’s weiter.
Und wir merken, dass das Leben des kleinen, verwundbaren Kindes in der Krippe bedroht ist. Genau wie unser eigenes manchmal, in vielen verschiedenen Formen.
Deshalb feiern wir heute das Fest des heiligen Stephanus, des ersten Märtyrers. Dass es direkt nach Weihnachten liegt, zeigt uns, dass das Leben weitergeht, gefährlich und gefährdet ist. So liegen Freude und Trauer nah beieinander. Wie bei Stephanus‘ Martyrium, als er „den Himmel offen und die Herrlichkeit Gottes“ sah.
Einfach #legendär

Die Lebens- und Wirkungsgeschichte vom hl. Stephanus gibts hier: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienS/Stephanus.htm

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Wusstest Du schon?
                                                Wir wünschen Dir heute dieses Gefühl. Genieß den Tag!😊🙏☀👍         Share on FacebookShare on Twitter
» weiterlesen