29. April 2019 um 08:34

Heilige

Heute ist der Todestag von der Heiligen Katharina von Siena. Obwohl sie in ihrer Kindheit sehr arm war und ihre Familie anfangs kein Verständnis für sie hatte, fühlte sie sich bereits mit 12 Jahren dem Glauben sehr nahe. Sie betete, fastete, trat in einen Orden ein, kümmerte sich um ausgeschlossene Menschen und beriet Menschen, darunter auch den Papst, in Lebenssituationen. All ihre Energie dafür zog sie aus Erscheinungen von Jesus in ihrem Leben.
Auch uns begegnet Jesus täglich. Halten wir die Augen offen und lernen daraus!

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


Jesus zeiht nach Galiläa und trifft dort am See auf die beiden Brüder Simon Petrus und Andreas. Er fordert sie auf, ihm zu folgen, er sagt ihnen: „Ich werde euch zu Menschenfischern machen.“ und sie folgen ihm. 🐟   Wenig später trifft er auch die Brüder Jacobus und Johannes und fordert auch sie auf, ihm …
» weiterlesen