16. Oktober 2017 um 10:49

Gallus

 

Es gibt Menschen, deren Spuren bis heute erkennbar sind.

Einer davon ist Gallus- Der Glaubensbote am Bodensee

 

Gallus, geweiht von Kolumban dem Jüngeren, hat bis heute eine Bedeutung für unsere Region am Bodensee.

Kolumban und er verbrachten drei Jahre im Bodenseekreis.

Gallus warf zu der Zeit Götzenbilder in den Bodensee und errichtete die zerstörte Aureliakirche – wohl an der Stelle der heutigen Galluskirche

Heute feiern wir seinen Gedenktag. Denn er lebte seinen Glauben in unserer Region und verschrieb sein Leben der Verkündigung des Glaubens. Und das macht ihn #legendär.

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


Jesus zeiht nach Galiläa und trifft dort am See auf die beiden Brüder Simon Petrus und Andreas. Er fordert sie auf, ihm zu folgen, er sagt ihnen: „Ich werde euch zu Menschenfischern machen.“ und sie folgen ihm. 🐟   Wenig später trifft er auch die Brüder Jacobus und Johannes und fordert auch sie auf, ihm …
» weiterlesen