1. Oktober 2017 um 08:00

Erntedank

Eine verhagelte Zwetschgenernte, die Äpfel könnten besser sein, allgemein hat es im Sommer zu wenig geregnet. Beim Einkaufen merkt man davon recht wenig. Vielleicht sind die Preise etwas gestiegen, aber das war’s dann auch. Wofür also an #Erntedank danken, wenn doch alles da ist?
Gottes Schöpfung ist mehr als das und Danke kann man für einiges mehr sagen…

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

30. April 2024 um 18:42
Impuls
Share on FacebookShare on Twitter
» weiterlesen
29. April 2024 um 19:03
Gebet
Frühling, Wonnegebieter, sonnestarker, lauterster Gott der Erde, willst du endlich erscheinen, mir Nach soviel Stürmen, soviel quälender Wetterwut, nach manchem voll kalten, stechenden Glanzes: willst du endlich mein Heiland? –   Ja! mir künden heilige Schauer: du auferstehest, den ich dunkel geahnt in den Dämmertagen der Kindheit und den ich verloren, vergessen im selbst sich …
» weiterlesen
20. April 2024 um 11:17
Gebet
Share on FacebookShare on Twitter
» weiterlesen