25. Juli 2017 um 14:13

Donnersöhne

Es gibt Menschen, die ihr aufbrausendes Temperament kompromisslos für eine Sache einsetzen – und damit manchmal auch übers Ziel hinausschießen. Zu diesen Menschen gehörten sicher die Apostel Jakobus und Johannes, sein Bruder. Von Jesus wurden sie „Donnersöhne“ genannt.

Er hatte die beiden nach Samarien gesandt, aber man wollte sich dort nicht aufnehmen. Darauf ihre Frage an Jesus: „Herr, willst du, dass wir sagen, dass Feuer vom Himmel herabfallen und sie verzehren soll?“ Er antwortet darauf: „Wisst ihr nicht, welch Geistes Kind ihr seid? Der Sohn des Menschen ist nicht gekommen, Menschenseelen zu verderben, sondern zu retten.“ (Lk 9, 52-55).

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


#Advent
Endlich ist der erste Dezember gekommen und wir können das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen😊🥳👏. Mit jedem Türchen kommen wir dem Weihnachtswunder näher🙏⭐️.   Doch manchmal geht dieses auch neben all dem Weihnachts- und Alltagsstress unter🥵😫. Dann ist es Zeit, dass wir uns bewusst Zeit nehmen für uns selber und an einen schönen Moment denken😊🙃🎄. …
» weiterlesen
Heiliger
Heute feiert der Fischer Andreas aus Kapharnaum seinen Gedenktag😊🥳.   Als Andreas Jesus begegnete ist er so begeistert, dass er seine Heimatstadt verlässt, um Jesus zu folgen😯. Demzufolge war Andreas einer der ersten Jünger Jesu🙏. Nach Jesus Kreuzigung begibt sich Andreas auf Missionsreisen durch verschiedene Länder🤓. Der Überlieferung zufolge erlitt er während einer dieser Reisen …
» weiterlesen