17. August 2019 um 14:05

Die Theatergruppe St.Petrus Canisius konnte eine überwältigende Spendensumme in Höhe von 3600 € übergeben

Die Theatergruppe St.Petrus Canisius konnte eine überwältigende Spendensumme in Höhe von 3600 € übergeben. Jeweils 1800 € erhielten der Ausschuss Mission-Entwicklung-Frieden-Polozk und die Gemeinde St.Petrus Canisius.

Der Erlös stammt aus den ausverkauften Aufführungen des Dinner-Krimis „Der Leichenschmaus“, und dem Verkauf von Waren aus der Partnerstadt Polozk im Dezember letzten Jahres. Auf dem Bild übergibt die Theatergruppe und das Küchenteam den Erlös an den Vorsitzenden den Kirchengemeinderates, Klaus Dieter Hornikel und an Marianne Dreßler, Vorsitzende des Polozk-Ausschusses.

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

5. Juni 2024 um 16:28
Impuls
Share on FacebookShare on Twitter
» weiterlesen
3. Juni 2024 um 16:00
Gebet
Gebet um Frieden – mitten im Krieg Herr Jesus Chris­tus, Krieg ver­setzt Men­schen in Angst und Panik. Krieg reißt Fami­li­en aus­ein­an­der, tötet – Men­schen und See­len. Krieg zer­stört Hab und Gut. Herr Jesus Chris­tus, Krieg ist Wahn­sinn. Wie mäch­tig ist der Ungeist, der mit Krieg, Zer­stö­rung und Tod droht. Wie hart ist die See­le, die …
» weiterlesen
1. Juni 2024 um 11:53
Impuls
Share on FacebookShare on Twitter
» weiterlesen