22. November 2018 um 16:17

Die heilige Cäcilia

In der Legende der heiligen Cäcilia wurde sie in kochendes Wasser getaucht und noch versucht zu enthaupten für ihr bekennendes Christsein. Sie lebte danach jedoch noch drei Tage.
 
Trotzdem ist sie bekannt als Patronin der Kirchenmusik.
Wie kam es dazu?
 
Ein Übersetzungsfehler mit einem Hinweis auf eine Orgel machte sie zur Patronin.
So lebt Ihr Name und ihre Legende weite. Nun aber auch unter anderen Gesichtspunkten.

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:


#Kuscheldecke
  Die Tage werden kürzer🌙. Draußen wird es immer kälter🥶. Und drinnen breitet sich eine mollige Wärme aus😊. Es wird Zeit für die winterliche #Kuscheldecke🙃.   Zusätzlich dazu ist morgen der erste Advent und somit beginnt auch das Warten auf den Messias🙏.   Was gehört für Dich neben Deiner Kuscheldecke zur adventlichen Vorbereitung auf das …
» weiterlesen