23. Juli 2018 um 20:52

Artikel

 

Hier in FN gibt es neben anderen Akteuren, die sich Kriegsflüchtlingen und Asylbewerbern annehmen zwei ökumenisch verantwortete, kirchliche Helferkreise: FN-West und St. Columban. Daneben Projekte wie die Fahrradwerkstatt, jetzt bald im alten Arbeitsamt. Woche für Woche, Tag für Tag Einsatz am Nächsten.

Dass aber auch für Nichtasylanten was geht zeigen: Tafel, Teestube, Bahnhofsmission und die Herberge wie zuletzt beim grossen Sommerfest für Bedürftige in den sogenannten Canisianischen Gärten hinter St. Petrus Canisius. 70 Leute waren gekommen und bei Gegrilltem und Musik von DJ Gaby wollte eigentlich keiner mehr gehen.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/wie-fluechtlingshelfer-die-fluechtlingskrise-wahrgenommen-haben-15700635.html

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Wusstest Du schon?
                                                Wir wünschen Dir heute dieses Gefühl. Genieß den Tag!😊🙏☀👍         Share on FacebookShare on Twitter
» weiterlesen